ARD/Das Erste
- Bericht aus Berlin

Bericht aus Berlin

Das Magazin „Bericht aus Berlin“ berichtet über das aktuelle politische Geschehen und wird jeden Sonntag um 18:05 im Ersten ausgestrahlt. Alle Sendungen sind ebenfalls in der ARD-Mediathek abrufbar. Produziert wird das Magazin im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin- und das seit über 20 Jahren. Der Vorgänger „Bericht aus Bonn“ wurde 1963 erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Das Design für die Sendung zeigt den Absender Berlin als Ort des politischen Geschehens und kombiniert die CI-Farbe Blau der ARD mit dynamisch animierten Flächen und Mikrografik Elementen, die wiederum aus dem neuen Logo abgeleitet sind. Der Vorspann wurde in zwei Versionen produziert: die Hauptversion zeigt Tina Hassel und Thomas Baumann (bis 2018), ab 2019-2021 Tina Hassel und Oliver Köhr. Gefilmt wurden die Moderatoren:innen vor dem Marie-Elisabeth-Lüders-Haus mit Blick auf das Reichstagsgebäude. Die zweite Version des Vorspanns zeigt ausschließlich Berlinbilder in Kombination mit Design. Ergänzend zum Vorspann wurden Inserts, Info-Grafiktafeln und Hintergründe gestaltet.


credits: client: ard design und presentation; henriette edle von hoessle, werner mayer creative director and director: gabi trojan-madračević director of photography: gunnar fuss (2017), max zaher (2018) producer: tatjana živanović-wegele project manager: thomas menz design: iris rinkens animation: cay fiehn smoke artist: sylvia rößler